19.01.2022

Efootball – Kreispokal 2022 des NFV Kreis Peine

Am 15.01.2022 fand im NFV Kreis Peine der 2. Efootball – Kreispokal statt. Nach einer 3 monatigen Vorbereitung durch die Efootball – Beauftragten D.Fließ und D. Lieckfeldt starteten 12 Vereinsteams pünktlich um 15.00 Uhr das Turnier. Begleitet wurde das Turnier durch das Efootball – Personal des Niedersächsischen Fußballverbandes, Ronja Oltrogge und Tobias Siewerin, bei denen wir uns recht herzlich für die tolle Unterstützung vorstellen.

In der 1. Runde hatten die Teams von Fortuna Oberg 2, TSV Denstorf, SG Adenstedt und SSV Stederdorf das Glück auf ihrer Seite. Sie bekamen gleich ein Freilos. Leider zahlten die beiden Vereinsteams von Vikt. Woltwiesche gleich in der 1. Runde sterben Segel streichen und verschiedene aus. 

In der 2. Runde kam es dann schon zu einem bedeutenden Spiel zwischen dem TSV Fortuna Oberg 1, der mit Roma Rotmann, der 2019/20 zusammen mit Anton Birjukov die Niedersachsenmeisterschaft gewonnen hatte, und Alex Karjaka antrat und dem SSV Stederdorf, der mit Niklas Hartmann und Alexander Manteufel antrat. Das Team vom SSV Stederdorf führt zur Zeit souverän die Kreisliga im Efootball – Ligabetrieb an. Das Spiel geht 1:5 gegen das Team vom SSV Stederdorf.

In der 3. Runde erwischte es dann das 2. Team vom TSV Fortuna Oberg. Hier spielen Anton Birjukov ( Niedersachsenmeister 2019/20 ) und Nico Metzing gegen das Kreispokalgewinnerteam 2020/21 aus Denstorf, Tom Oelke und Sven Wedekind. Hier gewann der TSV Denstorf das Spiel knapp mit 4 : 3.

Im kleinen Finale standen sich die Teams vom TSV Fortuna Oberg 2 und der SG Adenstedt, mit denen man eigentlich nicht so gerechnet hatte, gegenüber. Dass Team von Fortuna Oberg 2 gewann dieses Spiel mit 4 : 2.

Das Finale, das um 17.30 Uhr zu Ende war, spielt dann der TSV Denstorf und der SSV Stederdorf aus. This Spiel gewann der TSV Denstorf mit 2 : 0 und gewann nun zum zweiten Mal nach 2020/21 den Efootball Kreispokal des NFV Kreis Peine.

Beide Finalteams werden am 28.01.2021 an der Niedersachsenmeisterschaft teilnehmen.

Der 1. - 3. Platz wird mit jeweils einem Pokal, einem Ball und einer Urkunde geehrt. Alle Teilnehmer erhalten als Dankeschön für ihr Dabeisein eine kleine Aufmerksamkeit. Wann und wie die Ehrung stattfinden WIRD, bleibt aufgrund der Pandemie abzuwarten.

Als sehr positiv ist der faire Umgang der Teams miteinander zu bewerten. Zu keiner Zeit gab es irgendwelche Schwierigkeiten oder Probleme. Das Turnier hat sehr viel Spaß gemacht.

Als negativ bleibt die geringe Resonanz mit 12 Teams aus 10 Vereinen zu bewerten. Beim ersten Efootball Kreispokal 2020/21 nahmen 34 Teams aus 19 Vereinen teil. Vielleicht sind die Vereine schon ein wenig „Efootballmüde“

Weiterhin ist das kurzfristige Absagen zu diesem Turnier als negativ zu bezeichnen. So haben 3 Teams kurzfristig abgesagt und ein Team hat sich, obwohl es fest zugesagt hatte, gar nicht mehr gemeldet.

Für die Saison 2022/23 plant der NFV Kreis Peine wieder einen Efootball – Ligabtrieb, eine Efootball – Kreismeisterschaft und einen Efootball – Kreispokal. Vorausgesetzt die Vereine des NFV Kreis Peine zeigen hier ihre Bereitschaft sich anzumelden und mitzumachen.

Detlef Fließ

Efootball – Beauftragter

NFV Kreis Peine

 

Turnierbaum als Download

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.05.2022