13.03.2020

Der NFV sagt alle Amateurfußballspiele wegen des Coronavirus ab

Der NFV sagt alle Amateurfußballspiele wegen des Coronavirus von der Oberliga abwärts ab. Diese Aussetzung gilt bis einschließlich zum 23. März. Eine Verlängerung der Fußballpause ist nicht ausgeschlossen.

 
Jetzt ist es offiziell: Wie schon andere Regionalverbände zuvor sagt nun auch der Niedersächsische Fußballverband (NFV) alle Amateurfußballspiele im NFV-Gebiet von der Oberliga bis zur 4. Kreisklasse ab. Das teilte der NFV am Freitagvormittag mit. Die Aussetzung betrifft alle Partien im Frauen- sowie Junioren- und Herrenbereich bis einschließlich zum 23. März. In der Regionalliga wurden die Partien für dieses Wochenende bereits zuvor abgesagt.

"Um den bisher veröffentlichten behördlichen Anordnungen und der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Es geht um Risikominimierung und den Schutz der Menschen in Niedersachsen.“, erklärt NFV-Präsident Günter Distelrath. Ob der Trainingsbetrieb eingestellt werden soll, obliege den Vereinen. Der NFV empfiehlt jedoch, auch diesen vorerst einzustellen.

Schon gestern hat der NFV Kreis Peine seinen Fußballtrainer C-Lizenzlehrgang sowie den Schiedsrichteranwärterlehrgang abgesagt. 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.03.2020